Heidi Möhker
Schmökern mit allen Sinnen

Lesungstermine

Sie sind an Karten für einen Lesungstermin interessiert? Wenden Sie sich gerne an den Veranstalter. Sollte keiner angegeben sein, helfe ich gerne weiter.

Sie sind an der Vereinbarung von Lesungsterminen in Ihrer Buchhandlung oder Bücherei interessiert? Nehmen Sie gerne mit mir Kontakt auf.

Ganz besonders freue ich mich über Lesungen zu "Emma in Jeans" an Schulen. Es gibt jedes Jahr mehr Tote durch Suizid als durch Straßenverkehr, Drogen und Aids zusammen. Aufklärung rettet Leben. Lasst uns drüber reden.

Sollten noch keine Eintrittpreise angegeben sein, heißt das leider nicht zwangsläufig, dass die Veranstaltung kostenfrei ist. Bitte nachfragen. Danke.

 

08. September 2020, 19:30 Uhr

Lesung auf dem Grünen Sofa aus "Emma in Jeans"

Autorenlesung und Gespräch mit Psychotherapeuten Christoph Ahrweiler über Mental Health im Haus Arndt Langenfeld, Solinger Str. 2, 40764 Langenfeld

Das Grüne Sofa ist eine Veranstaltungsreihe der Interessengemeinschaft *Kunst Literatur Musik* (IG KLM Falter) in Zusammenarbeit mit Haus Arndt und der Stadt Langenfeld

Eintritt frei, Spenden in den Hut erbeten.


27. März 2020, 17:00 Uhr

Lesung aus "Emma in Jeans" und Gespräch über Depressionen, psychische Erkrankungen und warum wir darüber reden müssen im sozialpsychiatrischen Zentrum für den linksrheinischen Rhein-Sieg-Kreis in Meckenheim


26. Februar 2020, 18:00 Uhr

Lesung aus "Fräulein Broich" aus Anlass des "Equal-Care-Days"

KrankenSCHWESTERN – wie ein Ordenstitel eine Berufsgruppe

Veranstaltungsort: Freiräume   Am Herrengarten 59 Bonn Vilich-Müldorf, 53229

Eintritt: Vorverkauf 10,00 €, Abendkasse 12,00 € inkl. kleiner Teatime



15. Januar 2020, 19:30 Uhr

Lesung auf dem Grünen Sofa aus "Fräulein Broich"

Autorenlesung im Haus Arndt Langenfeld, Solinger STr. 2, 40764 Langenfeld

Das Grüne Sofa ist eine Veranstaltungsreihe der Interessengemeinschaft *Kunst Literatur Musik* (IG KLM Falter) in Zusammenarbeit mit Haus Arndt und der Stadt Langenfeld

Eintritt frei, Spenden in den Hut erbeten



Lesung verschoben, neuer Termin für 2020 folgt

01. Dezember 2019, 15:30 Uhr

Krimilesung aus "Fräulein Broich"

beim Traubenwirt - Kulinarik, Wein- und Kaffeehaus

Kapellenstr. 2, 53757 Sankt Augustin

Lesung inkl. Kuchenbuffet und 1 Kännchen Kaffee oder Tee pro Person € 29,00






06. November 2019, 20:00 Uhr

Lesung im Thalia Metropol, Bonn aus "Fräulein Broich"

Markt 24, 5311 Bonn

Einlass: 19:30 Uhr

Karten: 8,00 €




 

09. Oktober, 2019, 18:00 Uhr

Lesung aus dem Fräulein Broich im Café Wanda

Zum alten Paulshof 1-3,

51147 Köln - Wahn,

Tel 02203 - 1839573

Einlass: 17:30 Uhr

Karten: 9,90 €





Diese Veranstaltungen haben Sie leider verpasst:

05. Juli 2019, 09:45 Uhr

nichtöffentliche Schullesung zu "Emma in Jeans" vor einer neunten Klasse des Sankt Josephs Gymnasium in Rheinbach mit Gespräch über Depression, der Notwendigkeit über psychische Krankheiten zu sprechen und den Umgang mit Trauer. (2 Stunden)


24. Mai 2019, 11:00 Uhr

nicht öffentliche Schullesung zu "Emma in Jeans" (20 Minuten)

am Städtischen Gymnasium Rheinbach


18. Mai 2019, 16:00 Uhr                                    

Lesung, Musik und Gespräch zu Fräulein Broich

Einlass ab 15:00 Uhr, Veranstalter: Buchhandlung Kayser und Rheinbach-liest e.V.

im Café Silberlöffel 

Bachstraße 18

53359 Rheinbach


09. April 2019, 19:30 Uhr

 

Die Krimi-Quickies

                     Mord und Totschlag im Minutentakt                    

 

                Novotel (Bar/Restaurant) Peterstraße 66 52062 Aachen                                  

Exakt acht Minuten haben die vortragenden Krimiautorinnen und -autoren jeweils Zeit, um das Publikum in ihre ganz eigene Welt der literarischen Kriminalität zu entführen. Krimi intensiv und extrem abwechslungsreich.

Mit den Autorinnen und Autoren Ingrid Davis, Beate Ferchländer, Brigitte Glaser, Jens J. Kramer, Gerhard Langer, Heidi Möhker, Sabina Naber und Regina Schleheck.
Moderation: Peter Gerdes.

 

14. März 2019, 18:30 Uhr

Das Fräulein Broich im Dreifachwerk  

Dreifachwerk GbR

Silke Spilles & Kerstin Mügge

Selmenstraße 17, 53881 Euskirchen-Stotzheim, Telefon: 02251/ 6 254 255
E-Mail: info@dreifachwerk.de

17. Februar 2019, 15:00 Uhr

Krimilesung bei Werstenbuch im Wersten von Düsseldorf mit Sekt und Torten am Nachmittag


10. Februar 2019, 15:30 Uhr

Krimi und Tee mit Fräulein Broich im Knusperhäuschen

 

 

 






02. Februar 2019, 16:00 Uhr, leider ausverkauft, eine Folgeveranstaltung findet statt am 18. Mai 2019, 16:00 Uhr zu den gleichen Konditionen.                                      

 Lesung, Musik und Gespräch zu Fräulein Broich

Einlass ab 15:00 Uhr, Veranstalter: Buchhandlung Kayser und Rheinbach-liest e.V.

im Café Silberlöffel

Bachstraße 18

53359 Rheinbach




 


20. Januar 2019

Krimilesung im Haus der Frauengeschichte Bonn

11:30 - 13:00 Uhr                      

Wolfstr. 41, 53111 Bonn

Lesung aus Fräulein Broich

18. Januar 2019, 19:00 Uhr

Fräulein Broich wird vorgestellt bei der Jahresauftaktveranstaltung von Rheinbach liest e.V.

Aufgeschlagen


16. November 2018

Lesung in den Frei-Räumen, Am Herrengarten 59, 53229 Bonn

 

 

!Premierenlesung!

 

 

 

 

04. November 2018, 18:00 Uhr

Mord ist vor dem Tatort  - Im Rahmen der Mönchengladbacher Krimitage

BIS Mönchengladbach

03. November 2018

Autoren in der Buchhandlung Kayser in Rheinbach

 In der ersten Oktoberwoche 2018 findet die 2. Rheinbacher Krimiwoche statt. 

ausgerichtet wird dies vom CMZ Verlag und der Buchhandlung Kayser.

02. Oktober 2018

Ladies Crime Night in Rheinbach

Moderation: Nina George

Es lesen: Janet Clark, Ella Daelken, Christiane Dieckerhoff, Sabine Klewe, Heidi Möhker und Regina Schleheck

Karten gibt es über die Buchhandlung Kayser oder bei Bonnticket


Samstag, 13. Januar 2018, 18:00 Uhr

Lesung im Dreifachwerk 

Dreifachwerk Mietgemeinschaft GbR, Selmenstraße 17, 53881 Euskirchen-Stotzheim,
Telefon: 02251/ 6 254 255
E-Mail: info@dreifachwerk.de


Freitag, 08. Dezember 2017, 19:30 Uhr

Krimitag im Landgericht Düsseldorf
 im Schwurgerichtssaal des Landgerichts, Werder Str. 1 40277 Düsseldorf.

Der Krimitag im Landgericht

Hier wird zu guten Zwecken gemordet! Am 8. Dezember, dem Krimitag des „Syndikats“, lesen bundesweit Mitglieder der Gemeinschaft deutschsprachiger KrimiautorInnen vor und spenden die Veranstaltungserlöse an soziale Einrichtungen.2017 ist Düsseldorf wieder dabei. In den Schwurgerichtssaal hat das Landgericht fünf bekannte Autorinnen und Autoren aus der Region eingeladen.Es lesen Horst Eckert, Heidi Möhker, Andreas Schmidt, Stefan Keller und Sibyl Quinke


Freitag,  06. Oktober 2017
Für das Frauenhaus Leverkusen veranstalten die Mörderischen Schwestern am Freitag, 06. Oktober 2017 um 19:30 Uhr eine Benefiz-Ladies Crime Night im Industriemuseum Sensenhammer, Freudenthal 68 in 51375 Leverkusen-Schlebusch. Musikalische Begleitung: Combo Viato. Es lesen außer mir: Christiane Dieckerhoff, Regina Schleheck, Dr. Sibyl Quinke, Moderation: Jutta Wilbertz. Einlass 19.00 Uhr. Karten zu 12,00 € an der Museumskasse (Öffnungszeiten), im Kartenbüro des Forums Leverkusen - 0214 - 4064113 - und ab dem 29. August bei folgenden Vorverkaufsstellen:
- Leverkusen-Opladen: Lotto am Markt, Bioladen Lebensbaum, Buchhandel Noworzyn
- Leverkusen-Schlebusch: Buchhandlung Gottschalk
Den Online-Verkauf erreichen Sie hier.


Samstag, 23. September 2017, 19:00 Uhr

Benefizlesung
zu Gunsten Vita-Assistenzhunde mit Susanne Horn, Ute Packheiser und Heidi Möhker
Ort: Michel Café,

Samstag, 10. Juni 2017

Stadtlesen Trier

Im Ramen  von Stadtlesen lese ich gegen Mittag aus der Anthologie "Nix zu verlieren" des Brighton Verlages. Hrsg. Manu Wirtz. Titel meines Kurzkrimis: Die letzte Stunde

Mittwoch, 31. Mai 2017,  19:00 - 21:00 Uhr

Lesenacht Mai

Skye Silva, Heidi Möhker, Doreen Malinka und Sabrina Fackler präsentieren sich bei Radioplanet Berlin.
Ich lese aus der Anthologie "Zwischen Godorf und Gomorrha" meinen Kurzkrimi "Das Original".

Donnerstag, 04.05.2017 16.30-18.00 Uhr  

Im Programm der Criminale, Veranstalter: Das Syndikat

Frisches Blut! Die Bestseller von morgen – heute auf dem Podium in Graz

Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Graz-Nord, Theodor-Körner-Str. 59,

Teilnahme an der Podiumsdiskussion unter der Moderation von Christiane Dieckerhoff


17. Februar 2017, 19:30 Uhr

Geschichten aus der Schublade. 

Jede(r) Autor(in) kennt sie. Eine Idee, Inspiration, ein Wort irgendetwas führt zu einer Geschichte.

Sie sind nicht aus dem Papier gewachsen, Herzblut, Liebe, Angst oder ein anderes wirklich großes Gefühl drängten aus dem Menschen heraus. Ließen Sätze um Sätze fließen,  kreierten Charaktere, Landschaften, Leben.

Und dann? Stecken sie so einfach in der Schublade fest. Früher der Hintersten im Schrank und heute der Virtuellen auf der externen Festplatte.

Manche dieser Geschichten wurde in die weite Welt versendet und kamen abgelehnt nach Hause zurück. Andere sind so zerbrechlich, dass Mensch sie gar nicht erst der Welt anvertrauen mag. Und gut. Einige gehören auch einfach nur dahin, wo sie nun sind. In die Schublade oder vielleicht doch besser in den Papierkorb, am besten virtuell, weil um das Papier beim Ausdruck wäre es schon zu schade.                     

Ich öffne am 17.02. meine literarische Schublade und lese aus unveröffentlichten, abgelehnten, gelobten aber ohne Zuhause verbliebenen und vielleicht auch schlechten (denn entscheidend, ist doch immer das Auge des Betrachters) Texten. Mit dabei sein wird die Geschichte „Herrgottsgrund“, die zunächst bei einem Kurzgeschichtenwettbewerb abgelehnt wurde, um dann zu einer Einladung zum Irseer Pegasus zu verhelfen.

Eine Lesung von unveröffentlichten Geschichten im Atelier Frei-Räume, Am Herrengarten 59, 53229 Bonn, Eintritt: 12,-- € inclusive Getränke


06. - 08. Januar 2017

Teilnahme auf Einladung am Irseer Pegasus.

2016

16. Dezember 2016, 19:30 Uhr  Krimi-Genuss  Eine Krimilesung im Atelier Frei-Räume, Am Herrengarten 59, 53229 Bonn, Eintritt: 12,-- € inclusive Getränke

26. November 2016    Teilnahme an der Ringlesung im Rahmen der Vollversammlung der Mörderischen Schwestern                                        Wolfenbüttel

 

19. November 2016, Beginn 19:00 Uhr, Einlass 18:30 Uhr  Lesung gemeinsam mit Jutta Wilbertz und Klaus Stickelbroeck bei Werstenbuch in Düsseldorf  Eintritt: 15,-- € inkl. Getränke

06. November 2016, 18:00 Uhr  Mit Marion Feldhausen und Regina Schleheck im BIS Mönchengladbach im Rahmen der Mönchengladbacher Krimitage 2016 Krimi ist vor dem Tatort

13. September 2016, 19:30 Uhr     Lesung aus Zwiebelangst auf dem Grünen Sofa, Langenfeld

02. September 2016, ab 17:00 Uhr   Vernissage "Mord(s)geflüster" - Krimi und Kunst im Atelier Frei-Räume, Am Herrengarten 59, 53229 Bonn

Bis 18. Mai 2016, 23:59 Uhr  Bewerbung auf  lovelybooks unter

http://www.lovelybooks.de/autor/Heidi-M%C3%B6hker/Zwiebelangst-1215477623-w/leserunde/1240307959/  zur Leserunde. Unter den Teilnehmern werden 10 Bücher verlost. Ich freue mich auf Euch.

28. April 2016, 19:30 Uhr     Lesung aus "Nix zu verlieren" in der Stadtbücherei Beuel im Brückenforum, Eintritt ist frei.

 13. April , 19:00 Uhr     Lesung aus Zwiebelangst im Kleinen Kayser, Hauptstraße, 53359 Rheinbach                                      

10. April 2016, 19:00 Uhr         Krimi Genuss im Drehwerk 17/19 Adendorf  

                               Infos unter http://drehwerk-1719.de/events/andrea-tillmanns-und-heidi-moehker/

01. - 03. April 2016    Krimiautorin zum Anfassen im Krimihotel Hillesheim

                                  Infos unter  http://www.krimihotel.de/syndikat.php

18. März 2016, 13:00 Uhr   Messe Leipzig Premierenlesung von Zwiebelangst